Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Wandel’

Bevor ich zum obigen Thema Oktopus und Arduino komme, möchte ich dazu eine kleine Geschichte erzählen.

Im Meer lebte einst ein Delphin, der mehr wollte als nur herumschwimmen. Er wollte so gern mal wie ein Vogel fliegen können. Immer wieder rief er den Vögeln zu : bitte, bringt mir doch das Fliegen bei, ich möchte so gerne auch mal fliegen.

Eines Tages hatte ein Vogel Mitleid mit dem armen Delphin und sagte : warte, ich hole mal die Eule, die ist weise und hat vielleicht einen guten Rat für dich.

Die Weise Eule kam angeflogen und der Delphin erzählte ihr : ich möchte so gerne einmal fliegen, so frei wie die Vögel in der Luft. Da sagte die Eule zu ihr: du solltest nicht sagen,du möchtest, du sollst sagen : ICH WILL. Schlage mit deinen Flossen so gut du kannst und rufst laut dazu : ICH WILL, ICH WILL!

Zerst dachte der Delphin : ich mit meinen Flossen schlagen? Das wird doch nie was! Aber dann dachte er : ein Versuch ist es ja wert und schlug heftigst mit den Flossen und rief ganz laut: ICH WILL, ICH WILL und plötzlich erhob sich er sich und flog und flog und war glücklich wie noch nie in seinem Leben!

Und nun meine eigene ICH WILL Geschichte

Seit vielen Jahren bin ich Teil einer kleinen, aber sehr aktiven Seniorengruppe https://senioren-lernen-online.de/

Jetzt wurde dort ein neues Projekt ins Leben gerufen. (Näheres dazu in einem nächsten Blogbeitrag). Die Teilnehmer sollen in einem Workshop programmieren lernen und mit dem Wissen anschließend eine CO 2 Ampel zum Einsatz bringen können.

Na ja, ich und programmieren! Komplizierte Tastaturbefehle habe ich mir noch nie merken können. In einem ersten Schritt sollten wir auf einer Platine Neopixel zum Leuchten bringen und dazu noch abwechselnd in rot und grün!

Ich möchte das natürlich auch können, aber empfand mich als völlig ungeeignet, bis mir der Spruch der Weisen Eule in den Sinn kam: ICH WILL!

Und das obige Video beweist: ICH WILL macht Vieles möglich!

Read Full Post »

Der jetzt folgende Audio-Beitrag hat ausnahmsweise mal nichts mit PC, Smartphone oder Social Media zu tun, ist auch schon etwas älter, aber ich beobachte, dass sich in Punkto Mode für Senioren noch nicht viel verändert hat.Im Allgemeinen tragen Ältere, vor allem Männer, Jacken in sogenannten „gedeckten“ Farben. Ja nicht auffallen scheint die Devise zu sein.

Die Damenwelt traut sich jetzt schon mehr, aber auch da gibt es bestimmte Stereotypen. Die Jüngeren scheinen ein bestimmtes Bild von uns Älteren zu haben. Die Vorstellung der strickenden Großmutter mit Dutt, sitzend am Kamin, umgeben von einer glücklichen Enkelschar ist glücklicherweise überholt, aber es gibt Sichtweisen, die darauf hinweisen, dass Ältere immer noch ein bestimmtes Image haben. Der Gedanke, dass ältere Damen sich schön machen mit Hütchen und Täschchen gibt es jedenfalls noch.

Mich stört das sehr. Deshalb mein Plädoyer: Wir leben in einer Zeit des gewaltigen Wandels. Was auch wir Ältere alles haben lernen müssen in den letzten 20 Jahren. Es wird oft so getan, alsob Menschen jenseits der 70 intellektuell nicht mehr imstande seien, Neues zu lernen und umzusetzen. Das stimmt einfach nicht.

Durch die jetzige Pandemie werden auch wir aufgefordert uns noch mehr auf neue Entwicklungen einzustellen. Streamen , Online-Ticketkauf, Anmeldungen zu Tests und Impfungen, QR Code, Online-Banking , Kontaktlos bezahlen und noch viel mehr, das werden in spätestens 10 Jahren auch die weit über 80 Jährigen beherrschen!

Und glücklicherweise leben wir in einer Zeit, in der wir uns anziehen können wie wir wollen. Also meine Damen und auch Herren: zeigen Sie mehr Mut zur Farbe!

Read Full Post »